Die Gruppe Feralpi ist einer der führenden Stahlhersteller Europas (1,30 Mrd. € Umsatz 2019, über 1500 direkt Beschäftigte), der sich auf die Herstellung von Stählen für den Bausektor als auch für Spezialanwendungen spezialisiert hat.

Das 1968 in Lonato del Garda (Brescia) gegründete Mutterunternehmen Feralpi Siderurgica ebnete mit seiner Entwicklung den Weg für eine internationale Gruppe, die vor und nach der Produktions- und Vertriebskette diversifiziert und vertikalisiert ist.

Die Gruppe Feralpi ist einer der wichtigsten italienischen und europäischen Marktführer in der Produktion von Bewehrungsrundstahl in Form von Stäben, glattem und geripptem Walzdraht, Rundstahl in Ringen, gezogenem Rundstahl und Bewehrungsmatten.

Feralpi möchte nicht nur die besten Baustähle produzieren, sondern es auch auf eine möglichst nachhaltige Weise zu tun, indem es dank intensiver interner Innovationen und Forschung den Verbrauch und die Emissionen durch den Einsatz der besten verfügbaren Technologien reduziert.